KVNO – Dive EP²⁰¹⁶

Artdirektion, Fotografie, Bildmontage 

PROJEKTION GEOMETRISCHER FORMEN AUF INTERPRETEN KVNO FÜHREN ZU EINER VIELZAHL AN GESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN

KVNO produziert elektronische Musik, mal mit, mal ohne Vocals. Das Cover zur EP Dive entstand in stetiger Zusammenarbeit mit KVNO selbst und ist ein Projekt auf der wunderbaren Schnittstelle zwischen Kunst und Design: Eine Auftragsarbeit mit maximaler Gestaltungsfreiheit in Konzept und Umsetzung bei kontinuierlicher Kommunikation der jeweiligen Ideen. Mit einem Tageslichtprojektor wurden diverse  Formen, Farbspiele und Fotos, mit denen wir eine Assoziation mit Wasser knüpften, auf den Kopf des Musikers projiziert. Des weiteren versuchsweise auch die direkte Einbettung typografischer Elemente in Form von Stickern (Plotter), die auf Haut kleben. Einzelne Zwischenschritte habe ich fotografisch festgehalten, um sie anschließend auf digitale Weise zu bearbeiten und zu collagieren. Der visuelle Ertrag geht deshalb weit über das Endresultat (Abb. oben) hinaus. 

Endresultat auf Vinyl
Resultat im Prozess
Resultat im Prozess
Resultat im Prozess
Resultat im Prozess
Geometrische Formbilder in Assoziation mit Wasserstrudeln als Mood zur Erstellung des Projektionsmaterials (Quelle: geometry daily)
Resultat im Prozess
Resultat im Prozess

Projekt teilen: 

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner